Banner - Mike Fischer
Bild/Logo

Herzlich Wilkommen beim

Schornsteinfegermeister

Mike Fischer


 

 

Sie befinden sich hier:

Feuerstättenschau und Feuerstättenbescheid

sind hoheitliche Tätigkeiten die ausschließlich von Ihrem bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger ( bBS ) durchgeführt werden dürfen.

Der bBS ist von der zuständigen Behörde,  in Thüringen durch das Landesverwaltungsamt, für den Zeitraum von 7 Jahren zur Verwaltung des Kehrbezirks und zur Ausübung der hoheitlichen Tätigkeiten bestellt worden. In diesem Zeitraum muß er 2x  in allen Liegenschaften ( in der Feuerungsanlagen betrieben werden), die Feuerstättenschau gemäß Schornsteinfegerhandwerksgesetz durchführen.

Bei der Feuerstättenschau werden alle Feuerstätten und zugehörigen Anlagen begutachtet und in der Folge wird auf der Grundlage der Feststellungen sowie den zu diesem Zeitpunkt gültigen Rechtsverordnungen ein Feuerstättenbescheid erlassen.

Mit der Bekanntgabe des Feuerstättenbescheides gegenüber dem Grundstückseigentümer ist dieser selbsthaftend, das heist er ist dafür verantwortlich die in diesem Bescheid festgesetzten Arbeiten in den dafür anberaumten Zeiträumen durchführen zu lassen.

Wird die Durchführung dieser Arbeiten nicht bei dem bBS in Auftrag gegeben, so muss der Grundstückseigentümer die fristgerecht Durchführung der Arbeiten, gemäß der in diesem Bescheid genannten Form und Frist, dem bBS nachweisen.


 
 








  Rauchmelder retten Leben!